Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Schwerpunkte und Wochenthemen 

Die Themen der Woche

Hier präsentieren wir Ihnen Themen, über die wir besonders umfangreich berichtet haben.

Schwerpunkte

  • Zwei Soldaten bringen eine verletzte Zivilistin an Bord – Link zur Übersichtsseite

    Schwerpunkt: Evakuierungsübung Schneller Adler 2018

    Das Szenario: Unruhen erschüttern das fiktive Land Aquilanien. Das deutsche Auswärtige Amt konstatiert eine erhebliche Bedrohung für westliche Staatsbürger. Die Bundeswehr wird zu einer Evakuierungsoperation entsandt.


  • Ein Jugendoffizier erklärt zwei Schülern etwas und zeigt mit dem Finger auf eine Leuchttafel

    Schwerpunkt: Jugendoffiziere der Bundeswehr

    Eine Institution feiert Jubiläum: Seit 60 Jahren sind Jugendoffiziere in Schulen, um über Sicherheitspolitik zu informieren.


  • Ehrenkreuz wird an Hemd angeheftet - Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Auszeichnungen der Bundeswehr

    Nur zehn Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges gegründet, taten sich die Streitkräfte der Bundesrepublik Deutschland natürlich lange schwer mit Orden. Erst 1980 wurden die ersten Ehrenzeichen der Bundeswehr ausgehändigt.


  • Zwei Soldaten im Kajak – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Minentaucher zwischen Wasser und Land

    Sie gehen ganz runter - bis zu 54 Meter tief steigen die Minentaucher der Marine ab. Doch auch im flachen Wasser und an Land sind ihre Fähigkeiten gefragt, denn Minentaucher sind Experten für die Beseitigung von Sprengkörpern.


  • Pflegerin versorgt Patienten – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Retten und Heilen – Berufe im Sanitätsdienst

    Knapp 20.000 Soldatinnen und Soldaten engagieren sich jeden Tag für die Gesundheit ihrer Kameraden. Sie arbeiten im Sanitätsdienst, dem medizinischen Organisationsbereich der Bundeswehr. Unser Schwerpunkt stellt einige dieser Retter und Heiler in Uniform und Zivil vor.


  • Ein Soldat in einem Seminarraum – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Berufliche Chancen von Zeitoffizieren

    Offiziere sind die Führungskräfte der Bundeswehr. Viele von ihnen scheiden nach 13 Dienstjahren planmäßig aus. Doch wie klappt dann der Einstieg in die zivile Karriere?


  • Soldat mit ABC-Maske – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Toxic Fish und ABC-Abwehr

    Auch heute noch sind strahlende oder giftige Stoffe eine potenzielle Gefahr für die Soldaten der Bundeswehr, besonders in Auslandseinsätzen. Die eigene Truppe vor solchen oft unsichtbaren Bedrohungen zu schützen, ist Aufgabe der ABC-Abwehr.


  • Satschüssel

    Schwerpunkt: IT-Bataillone – für eine sichere und reibungslose Kommunikation

    Insgesamt stellen sechs Informationstechnikbataillone die weltweite IT-Anbindung für die Auslandseinsätze der Bundeswehr sicher


  • Studenten und Professor bei Vorlesung

    Schwerpunkt: Akademisch und vielseitig – ein Studium bei der Bundeswehr

    Zwei Universitäten, 60 verschiedene Studiengänge, kleine Seminargruppen und volles Gehalt: Ein Studium an einer der beiden Bundeswehr-Universitäten in Hamburg oder München bietet ideale Bedingungen und eine gesicherte Zukunft.


  • Soldatin und Soldat in Transall

    Schwerpunkt: Gleichstellung – gleiche Chancen für Männer und Frauen

    Nach wie vor gibt es deutlich mehr Männer in Führungspositionen. Für einen Kehrtwandel soll nun ein von der Ministerin geschnürtes Maßnahmenpaket sorgen – denn die Gleichstellung von Männern und Frauen nimmt auch in der Bundeswehr eine immer größer werdene Rolle ein.


  • Soldat besteigt Tornado – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Die Luftwaffe im Einsatz gegen den IS

    Seit Dezember 2015 unterstützt die deutsche Luftwaffe mit Aufklärungsjets und einem Tankflugzeug den internationalen Kampf gegen den „Islamischen Staat“ (IS). Vor rund einem Jahr zog das Kontingent im laufenden Betrieb vom türkischen Incirlik nach Al-Asrak in Jordanien um.


  • Getarnter Soldat im Gelände – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Die Fernspäher des Heeres

    Fernspäher sind die Augen des Heeres tief hinter den feindlichen Linien. Sie operieren in kleinen Trupps und sind als solche auf sich allein gestellt. Wer unter diesen Umständen bestehen und seinen Auftrag erfüllen will, muss ganz besondere Voraussetzungen erfüllen.


  • Soldat mit Panzerfaust – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Übung Hunter – die NATO trainiert in Litauen

    Bei der Übung Hunter trainieren die EFP-Battlegroup der NATO und die litauischen Truppen multinational auf Zug-, Gruppen- und Einzelebene. Der mit Panzern und Infanterie angreifende Gegner wird gemeinsam zurückgeschlagen.


  • Einheimische schrauben an einem Motor – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Hilfe zur Selbsthilfe – Ertüchtigung am Beispiel Nigeria

    Rund 130 Millionen Euro jährlich stellt die Bundesregierung im Jahr bereit, um Staaten dabei zu unterstützen, für Sicherheit auf ihrem Staatsgebiet zu sorgen. Diese Ertüchtigungsinitiative reicht von Ausbildung und Ausstattung über Infrastrukturmaßnahmen bis hin zur Lieferung von militärischem Gerät. Nigeria ist ein Schwerpunktland.


  • Soldat vor Bundeswehrfahrzeug Typ Dingo

    Schwerpunkt: Resolute Support – der Einsatz in Afghanistan

    Seit 2015 läuft die ISAF-Nachfolgemission Resolute Support in Afghanistan – und befähigt die einheimischen Sicherheitskräfte, selber die Verantwortung für die Sicherheit in ihrem Land zu übernehmen.


  • Soldat an Bord blickt in Ferne

    Schwerpunkt: Leben und Alltag an Bord eines Minenjagdbootes

    Leben auf engsten Raum, kaum Privatsphäre und ständiger Seegang, damit kann nicht jeder umgehen. Doch das Leben an Bord eines Minenjagdbootes ist noch so viel mehr.


  • Ein Arbeitnehmer hat eine Hand an der Computermaus und eine Hand auf seinen Helm gelegt

    Schwerpunkt: Reservisten – unverzichtbar für die Bundeswehr

    Regelmäßig tauschen Reservisten ihre zivile Kluft gegen Uniform, um gemeinsam mit aktiven Soldaten ihrem Land zu dienen. Sie verstärken die Truppe im In- und Ausland – aber auch als Mittler für die Bundeswehr in der Gesellschaft leisten sie einen wichtigen Beitrag.


  • Hund schnüffelt an den Reifen eines Fahrzeuges – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Die Diensthunde der Bundeswehr

    Gut 280 ausgebildete Diensthunde erfüllen mit ihren Führern in der Bundeswehr zahlreiche Aufgaben vom Schutzdienst bis zur Sprengstoff-Suche. Doch wie wird ein Hund eigentlich Diensthund? Welche Qualitäten muss er mitbringen? Wie wird er ausgebildet? Und was macht ein Diensthund eigentlich in seiner „Freizeit“ oder als „Rentner“?


  • Panzerhaubitzen 2000 im Feld – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Die Artillerie des Heeres

    Die Artillerie unterstützt die Kampftruppe auf große Distanzen mit indirektem Steilfeuer. Das heißt: Die Soldaten an den Geschützen sehen den Gegner meist nicht, sondern sind auf präzise Zielmeldungen angewiesen.


  • Minentaucherausrüstung - Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Keiner taucht tiefer – Training der Minentaucher

    Minentaucher sind Spezialisten, die unter Wasser Sprengkörper aller Art suchen, lokalisieren, identifizieren und beseitigen. Von ihnen werden Mut, Selbstvertrauen, Zuverlässigkeit, körperliche Robustheit und Kondition verlangt. Stationiert sind sie in Eckernförde. Ihre Ausbildung führt sie aber auch regelmäßig ins bayerische Oberjettenberg.


  • Viele Menschen sitzen in einem großen Saal – Link zur Übersicht

    Schwerpunkt: Die Münchener Sicherheitskonferenz

    Vom 16. bis zum 18. Februar blickt die Welt nach München: Im Hotel Bayerischer Hof mitten in der Innenstadt findet die Münchener Sicherheitskonferenz statt – das wichtigste informelle Treffen der internationalen Sicherheitspolitik statt.


  • Soldatin sichert Spuren

    Schwerpunkt: Im Kampf gegen improvisierte Sprengfallen

    Selbstgebaute Sprengsätze sind insbesondere in den Einsatzgebieten eine große Gefahr: Grund genug für die Bundeswehr, Soldaten für die Ermittlungsarbeit nach Sprengstoffanschlägen auszubilden.


  • KSK-Soldat springt aus Flugzeug

    Schwerpunkt: Kommando Spezialkräfte im Fallschirmsprung

    In Arizona finden die Soldaten des Kommandos Spezialkräfte (KSK) optimale klimatische Bedingungen für die taktische Freifallausbildung. Sechs Wochen lang werden die jungen Kommandosoldaten sechs Tage die Woche ab morgens um 3 Uhr ausgebildet. Sie lernen, viele Kilometer entfernt von ihren Missionszielen abzuspringen und sich unerkannt anzunähern.


Themen der Woche

  • Soldat liegt im verschneiten Wald in Stellung

    Thema der Woche: Winter Wolf – Ausbildungshöhepunkt im litauischen Schnee

    Es ist kalt. Es stürmt. Doch das tut der bevorstehenden Übung – einem Gefechtsschießen im Zugrahmen – keinen Abbruch. Auf dem schneebedeckten Truppenübungsplatz Pabrade bildet Winter Wolf den letzten Ausbildungshöhepunkt der deutschen Soldaten der zweiten Rotation – und ist zugleich ihre abschließende Bewährungsprobe bei Enhanced Forward Presence in Litauen.


  • Bundesdienstflagge am Kanzleramt in Berlin

    Thema der Woche: Gesellschaften des Bundes

    Einen Fuhrpark betreiben, ein Telefonnetz unterhalten, Bekleidung beschaffen und ausgeben – Jahrzehnte lang hat die Bundeswehr das alles in Eigenregie gemacht. Mit diesen und anderen Aufgaben sind inzwischen Unternehmen betraut, die ihrerseits wiederum im Besitz des Bundes sind.


  • Soldaten stehen vor Wand – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Springen, Sprengen, Stürmen – die Luftlandepioniere

    „Pionierarbeit leisten“ – das heißt, anderen den Weg zu bereiten. Pioniere fördern die Bewegungsfreiheit der eigenen Truppe und hemmen die des Gegners. Auch die Division Schnelle Kräfte (DSK) hat solche Spezialisten in ihren Reihen.


  • Soldat am Maschinengewehr bei offener Heckklappe des CH 53 – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Feuerschutz gegen Feindbeschuss – die Doorgunner im Hubschrauber

    Transporthubschrauber sind ein lohnendes und – besonders während Start und Landung – auch ein leichtes Ziel. Doch die großen Maschinen sind nicht schutzlos. Dank der Bordsicherungssoldaten können sie sich ihrer Haut wehren.


  • Einsatzsoldat mit UN-Helm

    Thema der Woche: Im Einsatz für die Vereinten Nationen

    Friedensmissionen unter dem Dach der UN waren für Geschichte und Selbstverständnis der Bundeswehr wichtig – und sind es bis heute. Unser Thema der Woche zeigt, wie vielfältig das Engagement der Bundeswehr ist.


  • Eurofighter beim Start

    Thema der Woche: Der Eurofighter – fliegen am Limit

    Unabhängig vom Wetter und bei Tag und Nacht: Der hochkomplexe Eurofighter überzeugt durch überlegene Manövrierfähigkeiten und eine hohe Durchsetzungskraft.


  • Korvette und Hubschrauber im Hafen

    Thema der Woche: Die Deutsche Marine – rund um die Uhr im Einsatz. Weltweit.

    Die Deutsche Marine besitzt ein vielfältiges, leistungsstarkes und einzigartiges Fähigkeitsspektrum. Für die Erfüllung ihrer Aufgaben verfügt sie neben U-Booten, Fregatten, Korvetten und Versorgungsschiffen auch über Flugzeuge und Hubschrauber.


  • Mann im Rollstuhl vor Schreibtisch – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Barrieren beseitigen – Inklusion in der Bundeswehr

    Menschen sind nicht behindert. Sie werden es – beispielsweise durch Barrieren im Alltag. Diese Barrieren zu schleifen, ist Leitgedanke der Inklusion. Die Bundeswehr bekennt sich ausdrücklich dazu.


  • Nahaufnahme: Soldat geht Treppe hoch - Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Als Seiteneinsteiger zur Bundeswehr

    Sie sind keine 20 mehr? Aber Sie haben Berufserfahrung und eine Qualifikation, die bei der Bundeswehr gefragt ist? Dann können Sie als Seiteneinsteiger trotzdem noch Soldat oder Soldatin werden.


  • Soldaten des Wachbataillons in einer Reihe

    Thema der Woche: Das Wachbataillon – die Visitenkarte der Bundeswehr

    Das Wachbataillon beim Bundesministerium der Verteidigung ist ein Stück weit das Aushängeschild der Bundeswehr. Bei Staatsbesuchen in Deutschland ist es fester Bestandteil des offiziellen Empfangs.


  • Palette mit Material hängt an einem Fallschirm

    Thema der Woche: European Air Transport Training – „Together we are stronger”

    Beim European Air Transport Training üben vom 18. bis 30. Juni 2017 acht verschiedene Nationen alle Bestandteile des multinationalen Lufttransports. Auf der Beja Airbase in Portugal entwickeln sie gemeinsam Verfahren – dabei stehen die internationale Verständigung und Zusammenarbeit im Vordergrund.


  • Zwei Soldaten mit ABC-Masken und Gewehren sichern die Umgebung

    Thema der Woche: Resolute Solution – Spezialkräfte in Aktion

    Das Kommando Spezialkräfte verfügt über einzigartige Fähigkeiten – Soldaten dieser besonderen Einheit sind die Besten der Besten. Während der Übung Resolute Solution stellen sie ihr Können unter Beweis – gemeinsam mit ABC-Abwehrkräften.


  • NH 90 bei der Landung

    Thema der Woche: Rüstung

    Seitdem Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen im Oktober 2014 die „Agenda Rüstung“ verkündet hat, ist viel geschehen. Nachdem es in den Jahren zuvor immer wieder zu Verzögerungen und Kostensteigerungen bei Rüstungsprojekten gekommen ist, ist das gesamte Rüstungswesen neu organisiert worden. Ziel der Agenda ist es, den Beschaffungsprozess und die Projektorganisation effizienter und transparenter zu machen.


  • Zwei Ersthelfer Bravo versorgen den verletzten Kameraden – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Leben retten lernen – die Sanitätsausbildung

    Junge Soldaten lernen schon in den ersten Monaten ihrer Dienstzeit, wie sie qualifiziert Erste Hilfe leisten – auch auf dem Gefechtsfeld.


  • Mann sitzt am Computer – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Hightech in der Bundeswehr

    „Weltfrieden defekt: Techniker (m/w) gesucht“ – mit einprägsamen Slogans wie diesem wirbt die Bundeswehr seit kurzem gezielt um Personal. Denn mehr als 3.600 freie Stellen in technischen Berufen wollen besetzt werden.


  • Soldaten halten Flyer zum Tag der Bundeswehr

    Thema der Woche: Tag der Bundeswehr – Willkommen Neugier

    Jede Menge Action, Technik, Vorführungen und Ausstellungen – der Tag der Bundeswehr am 10. Juni bietet neben einem bunten Rahmenprogramm die Chance, die Truppe hautnah zu erleben – und den offenen Dialog mit Soldatinnen und Soldaten zu suchen.


  • Deutsche und französische Fallschirmspringer springen aus Transall - Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Übung Red Griffin – Luftlandung in Norddeutschland

    Die zweiwöchige Übung Red Griffin war mit rund 3.500 beteiligten Soldaten aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden das größte Manöver in Schleswig-Holstein seit Ende des Kalten Krieges.


  • Deutscher Soldat bei Waffenausbildung, irakische Soldaten schauen zu – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Hilfe im Kampf gegen den IS

    Deutschland unterstützt die regionalen Kräfte, die sich im Nordirak dem „Islamischen Staat“ (IS) entgegen stellen. Die Bundeswehr leistet ihren Beitrag dazu.


  • Ausbilderin kniet bei den Soldaten und erklärt die Pistole P8

    Thema der Woche: Die Innere Führung

    Die Innere Führung ist das Markenzeichen der Bundeswehr. Ihr Leitbild ist der Staatsbürger in Uniform.


  • Ein Kampfflugzeug vom Typ Tornado bestückt mit dem Lenkflugkörper Taurus fliegt über See – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Angriff und Aufklärung – der Tornado

    Ob im Balkan oder in Afghanistan: Schon seit Jahrzehnten fliegt die Bundeswehr das zweisitzige Kampfflugzeug Tornado als Aufklärer und Jagdbomber. Trotz der Einsatzzeit von mittlerweile über 40 Jahren leistet die Maschine nach wie vor einen vielseitigen sowie effizienten Einsatz – und erbringt derzeit einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den IS.


  • Zwei Brandschützerliegen am Boden und löschen das Feuer an der Decke - Zur Übersicht

    Thema der Woche: Die Feuerwehren der Bundeswehr

    Die Bundeswehr verfügt unter anderem über Panzer, Flugzeuge, Schiffe – und Löschfahrzeuge. Denn die deutschen Streitkräfte haben eigene Feuerwehren, beispielsweise auf Übungsplätzen und Fliegerhorsten.


  • Soldatin mit Feldstecher – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Frauen in der Bundeswehr

    Über 20.000 Soldatinnen leisten derzeit ihren Dienst in der Bundeswehr. Das war nicht immer so, bis zum Jahr 2001 waren Frauen in der kämpfenden Truppe schlicht undenkbar. Erst eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes öffnete dem weiblichen Geschlecht uneingeschränkt alle militärischen Laufbahnen.


  • Deutscher Soldat mit Gewehr im Anschlag

    Thema der Woche: Karfreitagsgefecht und ISAF-Einsatz in Afghanistan

    Der 2. April 2010 schreibt traurige Bundeswehrgeschichte. Beim so genannten „Karfreitagsgefecht“ in Afghanistan fallen drei deutsche Soldaten, acht werden verwundet.


  • Mann mit gesenktem Kopf - Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Krieg im Kopf – Posttraumatische Belastungsstörungen

    Brutale Gewalt, menschliche Grausamkeit, sinnloses Leid: Verschiedene Ereignisse können eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) auslösen. Soldaten im Einsatz sind besonders gefährdet.


  • Scharfschützen im Wald – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Scharfschützen – treffsichere Teamplayer

    Scharfschützen müssen nicht nur besser treffen als andere Soldaten. Sie müssen auch belastbarer sein als der Durchschnitt – körperlich und mental. Denn ihre Aufträge erfüllen sie weitgehend selbstständig, abgesetzt von der eigenen Truppe, in schwierigem Gelände und bei jedem Wetter.


  • Mann am BFD-Messestand im Gespräch mit Besuchern

    Thema der Woche: Karriere 2.0 nach der Truppe

    Für viele ist die Bundeswehr ein attraktiver Arbeitgeber auf Zeit. Doch wie geht es weiter, wenn man die Uniform ausgezogen hat? Dann kommt die Karriere 2.0 – und beim zivilen Neustart hilft die Bundeswehr.


  • Soldat mit Feldjäger/MP Armbinde und Bundesflagge im Hintergrund – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Einsatz der Bundeswehr im Innern

    Nicht erst seit den Terroranschlägen von Paris, Nizza oder Berlin wird ein Einsatz der Bundeswehr innerhalb Deutschlands immer wieder diskutiert. Doch was darf die Bundeswehr eigentlich im Innern? Was kann sie? Und wer würde sie wie einsetzen?


  • Eingang zum Joint Force Training Center

    Thema der Woche: Afghanistan in Polen – Ausbildung im Joint Force Training Centre

    Das Joint Force Training Centre (JFTC) ist eine Einrichtung der NATO. Es wurde 2004 im polnischen Bydgoszcz aufgestellt und untersteht dem Allied Command Transformation in Norfolk, USA. Das JFTC konzentriert sich insbesondere auf die Ausbildung von Hauptquartieren und Stäben auf der taktischen Ebene.


  • NH 90 beim Start

    Thema der Woche: Die Rettungskette im Mali-Einsatz

    Vier Hubschrauber des Typs NH-90 hat die Bundeswehr nach Gao im Norden Malis entsandt. Ab März stehen sie bereit, um Verletzte und Verwundete der UN-Mission MINUSMA zu retten – auch unmittelbar vom Gefechtsfeld.


  • Sanitäter eilt mit einem Rucksack los - Link zur Übersicht

    Thema der Woche: „Retter in Grün“ – der Sanitätsdienst der Bundeswehr

    Um die Gesundheit ihrer Kameraden kümmern sich die knapp 20.000 Soldaten des Zentralen Sanitätsdienstes. Hier arbeiten unter anderem Ärzte, Sanitäter oder Krankenpfleger. Vieles in ihrem Alltag ist mit dem ihrer Kollegen im zivilen Gesundheitswesen vergleichbar. Und doch gibt es einen entscheidenden Unterschied.


  • Die Schnellschwimmbrücke Amphibie M3 – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Außergewöhnliche Fahrzeuge der Bundeswehr

    Einen gut sortierten Fuhrpark haben viele Organisationen und Unternehmen. Doch wo sonst finden sich Amphibienfahrzeuge, Radpanzer oder auch Schwerlasttransporter, die locker 70 Tonnen wegschaffen?


  • Tochter umarmt ihren Vater – Link zur Übersichtsseite

    Thema der Woche: Eltern im Einsatz – Ernstfall für die Familie

    Die Bundeswehr ist eine Armee im Einsatz. Dienst im Ausland zu leisten, gehört für jeden länger dienenden Soldaten einfach dazu. Doch wie bringt man das mit der Familie und den Kindern unter einen Hut?


  • Ein Hubschrauber fliegt dicht über der Wüste - Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Hubschrauber der Bundeswehr

    Wenn es der Bundestag in diesem Monat so beschließt, dann wird die Bundeswehr schon bald Hubschrauber in den Norden Malis schicken. Vorgesehen sind Maschinen der Typen NH90 und Tiger.


  • Deutsche Einsatzsoldaten im Gespräch in einer Steppenlandschaft – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Die Bundeswehr in Mali

    Noch in diesem Monat muss der Bundestag entscheiden, ob sich die Bundeswehr weiter am UN-Einsatz MINUSMA in Mali beteiligen soll. Nicht nur das Ende des derzeitigen Mandats setzt das Thema auf die politische Tagesordnung.


  • Fallschirmjäger beim Sprung – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Die Fallschirmjäger

    „Glück ab!“ lautet der Schlachtruf der Fallschirmjäger. Denn sie kommen von oben – per Hubschrauber oder eben am Fallschirm.


  • Soldaten sitzen auf dem Schützenpanzer Marder auf - Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Die Panzergrenadiere

    Panzergrenadiere sind echte Allrounder: Auf ihrem Schützenpanzer Marder wirken sich im Gefecht eng mit Kampfpanzern des Typs Leopard zusammen. Doch auch abgesessen, im infanteristischen Kampf auf kurze Distanzen, müssen sie bestehen.


  • IS-Kämpfer mit Waffen und Flaggen – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Kampf gegen den IS

    Die Terrormiliz „Islamischer Staates“ (IS) verbreitet Angst und Schrecken – im Nahen Osten, aber auch mit Anschlägen mitten in Europa. Die Vereinten Nationen haben in ihrer Resolution 2249 vom 20. November 2015 alle Staaten aufgerufen, sich dem entgegen zu stellen. Die Bundeswehr beteiligt sich daher gleich an zwei Missionen zur Bekämpfung des IS.


  • Flugabwehrraketensystem Patriot beim Schuss – Link zur Seite

    Thema der Woche: Abwehr von Luftangriffen

    Für Angreifer aus der Luft sind Truppen und militärische Einrichtungen immer ein lukratives Ziel. Sie davor zu schützen, ist Auftrag der bodengebundenen Luftverteidigung. Diese ist eine Domäne der Luftwaffe.


  • Deutscher Einsatzsoldat von hinten – Link zur Seite

    Thema der Woche: Einsatz in Afghanistan

    Seit Anfang 2002 leisten deutsche Soldaten Dienst im Land am Hindukusch. Der robuste ISAF-Einsatz, der auch ein Kampf-Einsatz war, mündete 2015 in der reinen Beratungsmission Resolute Support.


  • Drohne Typ Heron 1 in der Luft – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Unbemannte Luftfahrzeuge

    Ihr Pilot bleibt sicher am Boden, sie können lange über ihrem Einsatzgebiet kreisen, und ihr Abschuss ist zu verschmerzen: Unbemannte Fluggeräte, umgangssprachlich meist Drohnen genannt, bieten modernen Streitkräfte viele Vorteile. Auch die Bundeswehr nutzt solche Systeme, bislang aber ausschließlich zur Aufklärung.


  • Soldaten stehen in einer Reihe mit ihren Gewehren – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: „Basics“ bei der Bundeswehr

    In ihren ersten Wochen bei der Bundeswehr lernen „Die Rekruten“, zwölf junge Soldaten in der Grundausbildung und Protagonisten einer Web-Doku, eine ganz neue Welt kennen. Hier gibt es dazu die Infos zum Mitreden – nicht nur für künftige Rekruten.


  • Soldaten steigen in Hubschrauber Typ NH90 – Link zur Übersicht

    Thema der Woche: Dienst im Hochgebirge

    Gebirgsjäger sind die Experten für den Kampf im schwierigstem Gelände. Wo moderne Technik scheitert, fangen sie erst an. In unserem Wochenthema stellen wir diese ganz besondere Truppengattung des Heeres näher vor.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 20.09.18


http://zentrum-transformation.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.aktuelles.wochenthemen